Montag, 18 Mai 2020

Zwei Wochen extra Urlaub für junge Eltern

Paternity Leave at CAScination

Software-Entwickler Laurent Winkler mit seiner Tochter Elise während der Elternzeit

Gesetzlich haben Frauen in der Schweiz Anspruch auf 14 Wochen bezahlten Mutterschaftsurlaub bei ihrem Arbeitgeber, zu 80 Prozent ihres bisherigen Gehaltes. Nun hat die CAScination AG diesen Anspruch für junge Mütter und Väter um zwei volle Wochen aufgestockt.

2009 als Spin-off der Universität Bern gegründet, ist das Medizintechnik-Unternehmen seitdem stark gewachsen und beschäftigt mittlerweile 45 Mitarbeitende aus insgesamt 15 Nationen. Das im vergangenen Jahr gefeierte zehnjährige Bestehen des Unternehmens sowie die Tatsache, dass immer mehr Mitarbeiter aus dem jungen Team nun Eltern werden, gaben Anlass, den geänderten Bedürfnissen der Mitarbeitenden nun mit fortschrittlichen Lösungen Rechnung zu tragen.

Damit können die Mitarbeitenden eine anspruchsvolle und hoch spezialisierte Tätigkeit mit der Gründung einer Familie in Einklang bringen. «Es ist uns wichtig, dass frischgebackene Mütter und Väter die ersten Wochen zusammen als Familie geniessen können», so Stefan Aebischer, Leiter Finanzen und Administration bei CAScination und selbst erst kürzlich Vater geworden. Seine eigenen Arbeitstage sind trotz Elternzeit eher lang geblieben – bei einem KMU in starkem Wachstum nicht ungewöhnlich.

Einer, der bereits von der neuen Elternzeit sowie einem Teilzeitpensum profitiert hat, ist Laurent Winkler aus Fribourg. Der 38-jährige Software-Entwickler und seine Freundin Aurélie sind im August 2019 Eltern der kleinen Elise geworden. Für ihn waren die grosszügigen Regelungen von Vorteil: «Wir wissen dieses Angebot der verlängerten Elternzeit sehr zu schätzen. So war es uns möglich, die ersten Lebensmonate unserer Tochter gemeinsam als Familie zu erleben», so Laurent Winkler.

Auch über die verlängerte Elternzeit hinaus bietet CAScination den Mitarbeitenden einiges: Flexible Anstellungsgrade, Organisation von gemeinsamen Teamevents, geförderte Weiterbildungen und die Möglichkeit, teilweise aus dem Home Office zu arbeiten: «Für uns ist die Entwicklung des Teams und die Bedürfnisse der Mitarbeitenden in unterschiedlichen Lebensphasen sehr wichtig», so Stefan Aebischer.

 

Die CAScination AG ist ein schnell wachsender und mehrfach preisgekrönter Schweizer Hersteller von Medizinprodukten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung innovativer roboter- und bildgestützter Lösungen für chirurgische und interventionelle medizinische Verfahren. Die CAScination Produkte ermöglichen es Ärzten, reproduzierbare und standardisierte medizinische Behandlungen durchzuführen und den Patienten gleichzeitig minimal-invasive und dennoch wirksame Therapien anzubieten.

 

Kontakt:
CAScination AG
Steigerhubelstrasse 3
CH-3008 Bern
Tel + 41 (0) 31 552 0440
info@cascination.com
www.cascination.com

Downloads